10 Tipps f├╝r eine erfolgreiche Fernbeziehung

Auslandsaufenthalt oder berufliche Hintergr├╝nde: Es gibt viele Ursachen f├╝r die r├Ąumliche Trennung eines Paares. Oft w├╝nschen sich beide Partner die N├Ąhe zueinander, wom├Âglich sogar ein gemeinsames Zuhause, m├╝ssen aber zun├Ąchst darauf verzichten. Auf dem Weg zur gemeinsamen Zukunft gilt es, einige Probleme zu meistern und Fallstricke zu umgehen. Wie f├╝hrt man also eine gute Fernbeziehung?

Vorweg der wichtigste Tipp: ├ťberlegen Sie, ob Sie es wirklich wollen! Eine Beziehung auf Distanz ist nicht einfach und jeder verkraftet die Umst├Ąnde anders. Wenn Sie zum Beispiel zu starker Eifersucht neigen oder sich leicht einsam f├╝hlen, sind sie eventuell nicht der optimale Typ Mensch f├╝r eine Fernbeziehung. Seien sie also realistisch und hinterfragen Sie die Perspektive ihrer Beziehung! Manchmal ist es besser, einen Schlussstrich zu ziehen. Wenn Sie sich jedoch f├╝r die Fernbeziehung entscheiden, sind Sie mit nachfolgenden Ratschl├Ągen auf einem guten Weg.

Hier sind 10 Tipps f├╝r eine erfolgreiche Fernbeziehung:

  1. Teilen Sie allt├Ągliche Dinge! Auch wenn Sie r├Ąumlich getrennt sind, k├Ânnen sie am allt├Ąglichen Leben des anderen teilhaben. Eine kurze SMS oder E-Mail gen├╝gt, um den Partner wissen zu lassen, was man gerade so treibt. Auch nebens├Ąchliche Kleinigkeiten sind mal eine Nachricht wert. Twitter oder Facebook eignen sich nat├╝rlich ebenfalls, der Partner sollte jedoch direkt angesprochen werden.
  2. Sorgen Sie f├╝r regelm├Ą├čige Rituale! Auf den Gute-Nacht-Kuss m├╝ssen Sie zwar verzichten, ein kurzes Telefonat vor dem Schlafengehen kann aber fester Bestandteil des Abends werden. Auch das Fr├╝hst├╝ck oder die Heimfahrt nach der Arbeit eignen sich f├╝r feste Zeitpunkte zur Kontaktaufnahme. Manche dieser Rituale entstehen ganz von selbst, wichtig ist die Regelm├Ą├čigkeit.
  3. Seien Sie Kreativ! Eine unerwartete Postkarte, ein Blumengru├č oder ein P├Ąckchen k├Ânnen die Entfernung vergessen lassen. Sie k├Ânnten auch eine Kleinigkeit f├╝r Ihren Partner irgendwo deponieren und das Versteck dann sp├Ąter Telefonisch preisgeben. Solche liebevollen ÔÇ×├ťberraschungenÔÇť sollten jedoch etwas Besonderes bleiben, ├╝bertreiben Sie es nicht.
  4. Schaffen Sie feste Regeln! Beide sollten wissen, was erlaubt ist und was nicht. Sprechen Sie zum Beispiel dar├╝ber, ob Sie es tolerieren, wenn Ihr Partner gelegentlich mit dem anderen Geschlecht ausgeht. Regeln sind die Basis f├╝r Vertrauen, und Vertrauen ist in einer Fernbeziehung besonders wichtig.
  5. Nutzen Sie Skype oder andere Messenger f├╝r Videotelefonate! Ob ungeschminkt, im Schlafanzug oder mit Lockenwicklern: Zeigen Sie sich! Der Blick in die Augen des Anderen hilft, die Entfernung f├╝r einen kurzen Moment zu vergessen. Es muss nicht immer ein verliebter Blick sein: Auch das heutige B├╝ro-Outfit oder die neue Frisur kann man so mal eindrucksvoll Pr├Ąsentieren.
  6. Freuen Sie sich auf das n├Ąchste Treffen! Z├Ąhlen Sie die Wochen, Tage oder Stunden bis Sie sich wieder sehen. Ein Abreis-Kalender kann die ├╝berstandene Zeit gut visualisieren, man kommt jeden Tag ein bisschen voran. Sie sollten jedoch nicht zu hohe Erwartungen an das Wiedersehen haben, das setzt Sie und Ihren Partner nur unter Druck. Nutzen Sie die wenige gemeinsame Zeit bewusst.
  7. ├ťberbr├╝cken Sie die Entfernung kreativ! Es gibt viele Wege, trotz der Distanz etwas gemeinsam zu tun. Sie k├Ânnten z. B. telefonisch gemeinsam Fernsehen, sich etwas Vorlesen oder Schach Spielen. Das Internet bietet ebenfalls zahlreiche M├Âglichkeiten: Onlinespiele, gemeinsame Dokumente oder Projekte f├Ârdern das ÔÇ×Wir-Gef├╝hlÔÇť.
  8. Seien Sie ehrlich zueinander! Was schon für eine normale Beziehung gilt, ist für eine  Fernbeziehung um so wichtiger. Riskieren Sie nicht, das Vertrauen ihres Partners durch kleine Lügen zu erschüttern. Ehrlichkeit ist ein elementarer Bestandteil einer guten Fernbeziehung!
  9. Richtig Streiten geh├Ârt dazu! In einer Fernbeziehung m├╝ssen Auseinandersetzungen eben am Telefon gekl├Ąrt werden. Durch die fehlende Gestik und Mimik kommt es schnell zu Missverst├Ąndnissen. Versuchen Sie, vern├╝nftig zu streiten und bleiben sie m├Âglichst sachlich. Legen Sie nicht einfach auf oder seien Sie gar aus Zorn unerreichbar f├╝r Ihren Partner.
  10. Denken Sie auch an sich selbst! Die Fernbeziehung sollte nicht ihr ganzes Leben einnehmen. Pflegen Sie also auch ihre Freundschaften und famili├Ąren Kontakte, Sie sollten sich nicht zu sehr zur├╝ckziehen.

Ansonsten gilt: Halten Sie durch und verlieren Sie nicht sofort die Hoffnung. Eine gute Fernbeziehung muss sich erstmal einspielen und hat eben auch ihre H├Âhen und Tiefen.

Tipps f├╝r eine Gl├╝ckliche Fernbeziehung

Kommentare

2 Kommentare zu “10 Tipps f├╝r eine erfolgreiche Fernbeziehung”
  1. annett sagt:

    mein verlobter ist ab morgen f├╝r monate im ausland.ich m├Âchte ihn nicht verlieren.also werde ich mich an die tipps halten.

  2. Val sagt:

    mein freund ist nordire und ich bin deutsche. weil das studium in irland zu teuer ist, studiere ich jetzt in deutschland erstmal auf batchelor. aber ich habe grosse angst, dass die beziehung die lange zeit nicht aushaelt und ich ihn verliere.
    habt ihr ausser den 10 tips noch irgendwelche ratschlaege oder aehnliche erfahrungen mit positivem ausgang??

Deine Meinung zählt!

Was sagst du dazu?

Tipps f├╝r eine Gl├╝ckliche Fernbeziehung

Foto des P├Ąrchens: Konstantin Gastmann / pixelio.de

Über diesen Beitrag

Titel: 10 Tipps f├╝r eine erfolgreiche Fernbeziehung
Autor:
Veröffentlicht: Montag, 20.06.2011
Kategorie: Menschen
Themen:, ,
Besucher: 3633
Gesucht
  • erfolgreiche fernbeziehung
  • wie f├╝hrt man eine fernbeziehung
  • fernbeziehung erfolgreich meistern
  • tipps f├╝r erfolgreiche fernbeziehung
  • fernbeziehung erfolgreich

Hinweis: Die veröffentlichten Anleitungen / Tutorials / Fakten werden nicht geprüft. Die Richtigkeit der Inhalte wird daher nicht gewährleistet!